Willkommen auf meiner Billardseite...





        zurück zur      Hobbyseite

        Mein Verein 2008 bis heute Billardfreunde Forst
 
hier ein paar Bilderserien vom neuen Lokal
Mittwochs beim Training
im Avantage Bruchsal
 
hier der Avantage Link
 
Trainings Foto Alben:
 
Album 1     Album 2    Album 3
 
Album 8 Ballturnier
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
meine...
Geschichte:
 
Wer mich kennt, weiß das Pool Billard und ich scho laaange in Verbindung stehen.
Ich selber wüsste nu au nicht so recht, was mich an diesem Spiel sooo reizt, aber eines Tages hat es halt geschnackelt, wie man(n) bei uns so sagt ;-)
 
Rückblickend war ich wohl so in etwa 14 Jahre oder jünger, als mir ein Freund, unglaubliches von Billard erzählte, welches er im Fernsehen sah...
In den Jahren danach, stand in der einen oder anderen Kneipe bei uns so 6 Fuß Münztische und es war  mächtig "cool" Pool zu Spielen...
 
Mit 18 und Führerschein, wuchs dann auch der Radius und öfters wurde mal ein Billardtisch aufgesucht, immer noch an Münztischen aber
ab und zu schon 7 oder 8 Fuß Tische in Automatenhallen und co.
 
Bald erfuhr man von einem Billardhändler Namens  -Kiesewetter- der ein Geschäft in Baiertal hatte, wo wir unser erstes eigene Queue kauften.
 
Kurzum: Ich wurde nach und nach besser, schlug nahezu alles was keinen Namen hatte, grins ;-)
 
Gewann so Pipifaxturniere und war ein Held im Erpsenbillard...       bis uff!!!
 
Ich von einem seeehr schönen Lokal erfuhr, wo man schee Billard spielen könne         boing!
 
Aha! Große Tische mit Zeitverrechnung und ein Poolbillardverein
 
 


 
----------------------
( ca. 1984 mit so 20? )
 
OK
Ich wurde Mitglied im Billardverein in Wiesloch im "Cafe Central"
 
und war wirklich chancenlos gegenüber der Vereinspieler... bäh!!!
 
---------------------
Aber...
Mit den Jahren wurde ich besser und spielte mich mit einer menge Trainingsfleiß in die oberen Mannschaften bis hin zur Oberliga....
Es war so gesehen wohl die schönste Billardzeit für mich, mit Bim ( Richard Kaplan) Ralf Hortel, Markus Merz
und vielen anderen duften Spielern, aus jener Zeit, nich zu vergessen unser Cheffe: Heinz Gold
Im Gedächniss auch Heinz Trimborn und Daniela Benz u.v.a
 
--------------------
Das vorläufige Ende...............
 
Zeitgleich,
mit der Geburt meiner Tocher im Jahre 1997
kam letztendlich die Aufgabe des Aktiven Billards
bis zum Jahre 2008 als ich wieder Feuer fing...
 
fortsetzung folgt...
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 


Bilder von Früher...
aus alten Zeiten...



-------------------------------
 

Links der alten Vereine:        und  der alte umgezogene Verein nun in    Nußloch


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Aktuelles aus den Jahren ab 2009....
 
 

Kreismeisterschaft 2009 im 14/1

HS=Höchstserie isse 40 Kugeln am Stück und trotzdem verlore...   tztztz

abbe...

nach 20 Jahren wurde es auch mal Zeit, 

das meine 36er von aus den 90er verbessert wurde

 

       

 HGD=Höchster Durchschnitt isse 8,00!

 Och wenn es doch öfters so laufen würde...

 abbe meistens gurke ich umher mit 2,5-6,0

 hatter ja nur ein Auge wo noch geht...

  

Zumindest die Qualy geschafft zur Bezirksmeisterschaft, mal was neues..


Guder 14/1 Zettel... ok s'gibt viiiiel bessere, abbe für mich alde Sack... :-P

HS 49 und GD 15,25 ;-)

eine Woche nach der Kreis... mein neuer Rekord...

vor 30 Jahren war das noch was, heute müsste es wohl ne 150er sein :-(


Da haben sich teilw. nach 20 Jahren ehemalige Billardfreunde wieder getroffen und ein kleines Turnier gemacht, war echt schee...



Nach 12 Jahren Pause im Billard...

trat ich, den Billardfreunden Forst bei... war Ende 2008

begonnen in der 3. Mannschaft Bezirksklasse, war ein Super Team und sehr erfolgreich;      1.Platz und Aufstieg!

Kälbli Denis - Geier Rene ( Sparringspartner) - Felix Müller - Sascha Kuhn - Lutz Petras

Aber muss sagen dat Nivea hat sich "sehr" gehoben seit früher, was 1990 Oberliga war, ist heute Bezirksniveau :-D


Saison 2009/2010 spiele ich in der 2. Mannschaft Forst ( Bezirks)

habe aber Krankheitsbedingt ( mangelndes Training und unvermögen ) übelste Leistungsschwierigkeiten :-(((

Ralf Mergel - Hirsch Daniel - Kanjana Appel - Oliver Süß - meiner einer...

Meine Mannschaftskollegen 2009/10

gute Truppe ;-)